Poiana Marului - Muntele Mic

Poiana Marului Poiana Marului Poiana Marului
Das Fremdenverkehrsgebiet Muntele Mic umfasst die Wintersportorte im Muntele Mic-, Tarcu-, und Godeanugebirge sowie die Gegend um den Naherholungsort Poiana Marului. Dazu gehören die Gebirgszüge von Muntele Mic, Tarcu, Godeanu, Poiana Rusca und natürlich auch die Durchbruchstäler Timis und Bistra. Das reiche Angebot an Sehenswürdigkeiten besteht aus:
- schönen Landschaften und Gletscherseen (Iezerul trocului, Iezerul Nevaia), Jagd- und Fischgründen;
- Aussichtsplattformen im Tarcu – Gebirge und in den Bergen von Poiana Rusca;
- Berglandschaften;
- weit ausgedehnten Plateaus mit Panoramablick auf die Godeanuberge;
- Skipisten und dem Stausee im Muntele Mic – Gebirge;
- Dörfern mit spezifischen überlieferten Traditionen wie: Bucova, Bautar, Zavoi;
- dem 1936 errichteten Tourismusdenkmal, das in Rumänien einzigartig ist.

Reiseziele:

Muntele Tarcu (Tarcu – Gebirge)

Muntele Mic (Muntele Mic – Gebirge)

Stausee Poiana Marului

Der Aussichtsturm von Ovidiu

Aussichtsturm aus der Zeit des österreichisch – ungarischen Kaiserreiches, der in Verbindung stand mit dem Turm von Mehadia. Diese Türme verkündeten durch Rauchsignale das Eindringen der Türken (ins Banat und donauaufwärts)

Der Stausee Zervesti

Das Tourismusdenkmal

Die Narzissenwiese von Zervesti

Das Denkaml der Banater Helden

Die Scorilo – Gesteine vom Muntele Mic

 
minim width